globe

avw_Schnitt

globe – Theaterrundbau mit Nebengebäuden, Coburg

Das “globe” Theater auf dem alten Güterbahnhof-Gelände in Coburg wird die Übergangsspielstätte für das Ensemble des Landestheaters, da dieses selbst dringend saniert werden muss. Bis 2022 sollen der in Holzbauweise errichtete Rundbau mit seinen Nebengebäude fertig gestellt sein. Nach der Nutzung durch das Landestheater soll der Rundbau als Multifunktionshaus für Kultur- und Bildungsveranstaltungen genutzt werden.

Typ:
Neubau Kulturstätte in Holzbauweise

Ort:
Coburg

Bauherr :
Stadt Coburg

Status:
In Planung

Jahr:
Planung: 2019 – 2021
Realisierung: 2021 –

BGF :
7.970 m²

Kooperation:
ABE – Architekturbüro Eichhorn, Coburg

Tragwerk / Brandschutz:
Ingenieurgruppe Knörnschild & Kollegen GmbH

Bauphysik:
Müller-BBM GmbH

TGA:
Helfrich Ingenieure Projektierungsgesellschaft mbH

Bühnenplanung:
Bühnenplanung Walter Kottke Ingenieure GmbH

Bauausführung:
Ed. Züblin AG, Direktion Ulm, Bereich ZÜBLIN Timber

Team:
Tom Kaden | Markus Lager

Mattia Ceschini | Sebastian Dammeyer |  Katharina Hollberg | Julia Lapsin | Sebastian Rapposch  |  Jessica Sprenger