MRZ | 2020 Berliner Morgenpost

Aus Holz gebaut

“Der jährliche Berliner Neubaubedarf liegt nach den Berechnungen der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung in den kommenden Jahren bei 20.000 Wohnungen. Um die Stadtentwicklung Berlins nachhaltig und ökologisch zu gestalten, sollen nach dem Willen des Senats künftig deutlich mehr Gebäude mit Holz gebaut werden. So kündigte Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) an, dass die geplanten neuen Wohnquartiere auf dem Flughafenareal in Tegel überwiegend in Holzbauweise errichtet werden sollen. Da trifft es sich, dass in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Berlin (TU) und dem Landesbeirat Holz Berlin am Dienstag und Mittwoch erstmals das Forum Holzbau tagt.”
von: Isabell Jürgens

Erschienen in:
Berliner Morgenpost GmbH
www.morgenpost.de

Ausgabe:
Berliner Morgenpost 11. März 2020

Projekt:
UH

Posted in Kalender, Publikationen and tagged , .