FEB | 2015 JURYSITZUNG – Förderpreis des Deutschen Holzbaus

Tom Kaden ist Jurymitglied

Holzbau Deutschland lobt gemeinsam mit seinen Leistungspartnern erstmals den „Förderpreis des Deutschen Holzbaus 2015“ als Studentenwettbewerb aus.

Prämiert werden Entwürfe von Bauwerken, die überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie weiteren nachwachsenden Rohstoffen bestehen. Die einzureichenden Bauwerke sollen von hoher gestalterischer und konstruktiver Qualität sein. Der Förderpreis ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro dotiert.
Das Thema war frei wählbar. Als Projekte konnten sowohl Neubauten als auch Bauen im Bestand eingereicht werden. Bedingung: die Studienarbeiten müssen aus dem Sommersemester 2014 bzw. Wintersemester 2014/2015 stammen. Abgabetermin war der 30. Januar 2015. Jede Hochschule hatte die Möglichkeit, bis zu drei Arbeiten einzureichen. Über 50 Arbeiten, unter anderem aus Berlin, Weimar und München haben Hannover erreicht.

Preisverleihung:
Der Förderpreis des Deutschen Holzbaus wird in Verbindung mit dem Deutschen Holzbaupreis im Mai 2015 auf der LIGNA, Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, in Hannover verliehen.

Posted in Kalender.