FEB | 2016 Heilbronn

Poblikation35

Am Eingang zum Modellquartier im Neckarbogen realisieren wir einen Wohnturm. Die Fertigstellung ist zum Beginn der BUGA 2019 geplant.

JAN | 2015 WOOD

Publikation36

Holz al Mittel zum Zweck

Erschienen in:
Pfleiderer Holzwerkstoffe GmbH
Ingolstädter Straße 51
D-92318 Neumarkt
Webseite: www.pfeiderer.com

Ausgabe:
1-2015

* Das Gebäude e3 in der Esmarchstraße 3 wurde – anders als im Artikel erwähnt – noch von Kaden Klingbeil errichtet.

Feste Größe im Stadtbild der Zukunft

Publikation35

Herausgeberin:
Claudia Weinbrenner-Seibt
DRW-Verlag Weinbrenner GmbH & Co.
Fasanenweg 18
D-70771 Leinfelden Echterdingen
Webseite: www.holz-zentralblatt.de
E-Mail: c.weinbrenner-seibt@weinbrenner.de

Ausgabe:
Nr. 9

MRZ | 2015 Fachkongress und Holzbaupreis 2015 in Kiel

3. Schleswig-Holsteinische Holzbautage

Das Holzbauzentrum Schleswig-Holstein veranstaltet am 17. März 2015 den Fachkongress "3. Schleswig-Holsteinische Holzbautage" in den Holstenhallen in Neumünster. Im Rahmen dieser Veranstaltung findet die Preisverleihung des Holzbaupreises 2015 - Bauen mit Holz in Schleswig-Holstein und Hamburg sowie des Sonderpreises "Herausragende Gestaltung mit dem Werkstoff Holz" statt.

Der Holzbaupreis 2015 für Schleswig-Holstein und Hamburg zeichnet realisierte Gebäude in den Kategorien "Neubau" und "Bauen im Bestand" aus. Die Gebäude müssen überwiegend aus Holz und Holzwerkstoffen sowie vergleichbaren nachwachsenden Rohstoffen erstellt sein. Ziel des Preises ist eine Dokumentation realisierter Bauprojekte und die Förderung und Weiterentwicklung des Holzbaus als nachhaltige Bauweise.

FEB | 2015 Praxisbericht Leibniz Universität Hannover

Holzbau-Hochschultag 2015

Die Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie sowie die Fakul- tät für Architektur und Landschaft laden Sie ganz herzlich zum ers- ten Holzbau-Hochschultag in Niedersachsen ein! Die Bedeutung des Holzbaus geht mittlerweile weit über den klas- sischen Einfamilienhausbau hinaus. So zeigt der Baustoff Holz sein Potential auch immer öfter in mehrgeschossigen Gebäuden, bei Umnutzungen und Aufstockungen von Bestandsgebäuden, aber auch im Ingenieurholzbau. Wesentliche Themen sind dabei neben der Nachhaltigkeit und Dauerhaftigkeit vor allem auch der Brand- und Schallschutz. Daher hat die Universität Leipzig ein vielseitiges Programm mit spannenden und informativen Vorträgen zusammengestellt, das die jetzigen und zukünftigen Möglichkeiten des modernen Holzbaus zeigt.

FEB | 2015 TUM.wood

150205_TUM-wood

SYMPOSIUM – Oskar von Miller Forum

TUM.wood ist eine Kooperation von sieben Professuren der Technischen Universität München, die sich auf unterschiedlichsten Ebenen mit dem Thema Holz befassen. Das Potenzial des Materials stärker zu nutzen, seinen Beitrag zu einem Verantwortungsbewussten Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen zu stärken, Wege in ein neues Holz-Zeitalter aufzuzeigen, ist die verbindende Vision. Die technischen, architektonischen, ökologischen und ökonomischen Möglichkeiten des wichtigsten nachwachsenden Rohstoffes werden entlang der gesamten Wertschöpfungskette - von der Entstehung im Wald über die Anwendung im Bauwesen bis hin zu Recyclingstrategien - untersucht.

Mit dem Symposium präsentiert sich die Gruppe der Fachwelt. Die Veranstaltung deckt das ganze Themenspektrum von TUM.wood vom Waldbau bis zur Architektur in Holz ab. Laufende gemeinsame Projekte in Forschung und Lehre werden gezeigt. Den Standpunkten der beteiligten Lehrstühle werden aktuelle Positionen von externen Vortragenden gegenüber gestellt. Den Vorträgen folgen kontroverse Diskussionen.

mehr

DEZ | 2014 Holz|Bau Forum Garmisch 2014

141203-05_Holz-Bau-Forum_Garmisch

Jubiläum!

Mit inhaltlich Neuem und thematisch Innovativem wird der Grad der Attraktivität des 20. Internationalen Holzbau-Forums (IHF) erneut hoch bleiben. Die Premiumveranstaltung für Holzbaufachleute findet vom 3. bis 5. Dezember 2014 im Kongresszentrum in Garmisch-Partenkirchen statt.

Zum Jubiläum sei ein kurzer Rückblick erlaubt: Für die Durchführung des 1. Internationalen Forums für Holzbau 1995 in Würzburg hatten die vier Veranstalter das Generalthema „Tragwerke in Holz: Personen –Ideen –Visionen“ gewählt. Diese neu geschaffene, interdisziplinäre Plattform sollte fortan Architekten und Ingenieuren, Bau- und Genehmigungsbehörden sowie den Ausführenden des Zimmerei- und Holzbaugewerbes dazu dienen, ihren Wissens- und Erfahrungsschatz auf dem Gebiet des zeitgemäßen Bauens mit Holz zu erweitern.

mehr zu Programm + Anmeldung

OKT | 2014 Bürgerforum Heilbronn

141124_Bürgerforum-Heilbronn

'Das Leitbild: Neckarbogen & Innenstadt werden zum Einstieg Heilbronns in eine nachhaltige Stadtentwicklung! '

Stadtentwicklung, Neckarbogen/Innenstadt, Wohnen

Das Leitbild: Neckarbogen & Innenstadt werden zum Einstieg Heilbronns in eine nachhaltige Stadtentwicklung!
Der Neckarbogen leistet einen Beitrag zur sozial gerechten, vielfältigen, ressourcenschonenden Gesellschaft.

mehr lesen