SEPT | 2019 HOLZKURIER

Holz mit „Diamant“ ausgezeichnet

“Deutschlands aktuell höchstes Holzgebäude erhielt kürzlich das Diamant-Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen. Das Skaio in Heilbronn/DE ist das erste Objekt, welches mit dieser Auszeichnung in seiner Kategorie besetzt wurde. Kriterien dieser Verleihung sind unter anderem eine herausragende gestalterische und baukulturelle Qualität. Voraussetzung für die „Diamant“-Auszeichnung sind erfolgreiche Zertifizierungen in Gold oder Platin.”

Erschienen in:
HolzkurierI, Österreichischer Agrarverlag Druck- u. Verlags Ges. m. b. H. Nfg. KG
https://www.holzkurier.com/

Ausgabe:
Holzkurier 36.19

Projekt:
SKAIO

JUL | 2019 VBI – Fachmagazin für Planen und Bauen

Beratende Ingenieure 7/8 2019

Innovative Neubauten zum Wohnen

“Unseren eingangs erläuterten Zielen folgend, entwickelten wir zwei Gebäude in nahezu gleicher Holzbauweise. Dabei ging es um die Ausnutzung der Holzbau-Potenziale im Hinblick auf Wohnqualität, Vorfertigung, trockenem Bauen und Reversibilität. Bei beiden Gebäuden werden ökologische, wiederverwertbare Materialien verwendet, Innenraumluft und trockene, reversible Bauweise spielen eine große Rolle.”
von: Markus Lager

Erschienen in:
Verband Beratende Ingenieure VBI, Das Fachmagazin für Planen und Bauen
https://www.vbi.de/

Ausgabe:
Beratende Ingenieure 7/8 2019

Projekt:
SKAIO FAMJU

JUN | 2019 architektur FACHMAGAZIN

architektur FACHMAGAZIN

Wegweiser in die Zukunft

“Mit 34 Metern wird die Architektur mit der Bezeichnung SKAIO das aktuell höchste Holzhaus in Deutschland. Am Eingang des Bundesgartenschau-Geländes empfängt der Neubau den Besucher als Wegweiser in die Zukunft und zeigt die erfolgreiche Kombination von nachhaltiger Bauweise und anspruchsvoller Gestaltung. …”

Erschienen in:
architektur FACHMAGAZIN, Laser Verlag GmbH
http://www.architektur-online.com/

Ausgabe:
05 Juni/Juli 2019

Projekt:
SKAIO

JUN | 2019 DBZ

Wohnen im Holz-Hybrid | SKAIO, Heilbronn

"An stadträumlich richtiger Stelle wird als Entree in das neue Stadtquartier am Neckarbogen ein Hochpunkt gesetzt, der in der Erdgeschosszone vieles von dem bietet, was Menschen zum Leben in der Stadt brauchen: ein adäquates Entree mit gut zugänglichen Abstellbereichen für Kinderwagen, Rad und andere fahrbare Untersätze für die Mieter, deren Wohneinheiten je nach Lebenssituation zusammengelegt oder geteilt werden können und Gewerbeeinheiten, die für alle den Ort als gemischt genutzten Stadtraum attraktivieren – und all das als Hybridkonstruktion aus Beton und Holzwerkstoffen in einer für Deutschland innovativen Höhe. ..."
von: Thomas Geuder, Stuttgart

Erschienen in:
http://www.dbz.de, Bauverlag BV GmbH

Ausgabe:
06/2019

Projekt:
SKAIO

JUN | 2019 db

db 06/2019

Eine Insel für das Gute

“Was bislang in der Stadtausstellung an Haustypen und Architektur zu sehen ist, wurde durch ein von einer Baukommission begleitetes Konzeptverfahren bestimmt: Im Investorenwettbewerb ging der Zuschlag an jede Projekte, die hinsichtlich Architektur, Mischnutzung, nutzungsflexibilität, Energiekonzept sowie der Kombination von Eigentums- und Wohnformen am meisten überzeugte. …”
von: Christian Holl

Erschienen in:
db deutsche bauzeitung, Konradin Medien GmbH
https://www.db-bauzeitung.de/

Ausgabe:
06.2019

Projekt:
SKAIO FAMJU

MAI | 2018 BauNetzWoche #536

Heilbronn und die BUGA

"Großveranstaltungen wie eine Bundesgartenschau, das weiß inzwischen jeder, werden längst nicht mehr nur anhand ihrer Besucherzahlen und Blumeninseln bewertet. Es geht es vor allem um den langfristigen Mehrwert für den Austragungsort.
(...) Das SKAIO ist mit zehn Geschossen aktuell das höchte Holz-Hybrid-Hochhaus Deutschlands. Es entstand nach Plänen von Kaden + Lager, Berlin für die Stadtsiedlung Heilbronn GmbH, die hier zum Teil geförderte Mietwohnungen anbietet. ..."
von: Friderieke Meyer

Erschienen in:
www.baunetz.de, BauNetz Media GmbH

Ausgabe:
BauNetzWoche #539 vom 23.05.2019

Projekt:
SKAIO

APR | 2019 Deutsches Ingenieurblatt

Deutsches Ingenieurblatt 4-2019

Mit zehn Geschossen über die Hochhausgrenze

“Das Skaio, das nach den Plänen des Architekturbüros Kaden+Lager aus Berlin gebaut wurde, steht am Eingang zum Buga-Gelände. Dieser Repräsentanz entsprechend bildet das Gebäude die architektonische wie städtebauliche Ambition der Stadtausstellung Neckarbogen ab und empfängt den Besucher als innovativer Wegweiser in die Zukunft. . . .”
von: Dipl.-Ing. Susanne Jacob-Freitag

Erschienen in:
Deutsches Ingenieurblatt, Schiele & Schön GmbH
https://www.deutsches-ingenieurblatt.de/

Ausgabe:
DIB 4-2019

Projekt:
SKAIO

MRZ | 2019 green BUILDING

green BUILDING 03|2019

Stadtlandschaft im Fluss

"Die Bundesgartenschau (BUGA) stand bisher im Ruf, eine Rentner-Veranstaltung zu sein, in deren Rahmen für einen Sommer lang schöne bunte Blumen-Teppiche ausgebreitet und Gärtner-Tipps geteilt werden. Mit der Mitte April in Heilbronn beginnenden BUGA ist dieser Ansatz allerdings Geschichte: Erstmals wird die BUGA auch zu einer Ausstellung für Städtebau und wird neben Gärten und Parks einen kompletten, funktionierenden Stadtteil hinterlassen."
von: Ulf Meyer

Erschienen in:
green BUILDING, Schiele & Schön GmbH
www.greenbuilding-magazin.de

Ausgabe:
11. Jahrgang Heft 89 Januar | Februar | März 2019

MRZ | 2019 Tagesspiegel

Tagesspiegel 03|2019

Holzbauauge sei wachsam

"Ein Geheimtipp ist es nicht mehr, das Bauen mit Holz. Die Argumente bekannt: nachwachsender Baustoff, geringe Transportkosten, hoher Vorfertigungsgrad, kurze Bauzeiten, gutes bauklimatisches Verhalten, gut zu recyceln. Kurz: Holzhäuser haben eine günstige Ökologiebilanz. Dennoch, so kann Tom Kaden berichten, stößt er immer wieder auf Bauherren, Politiker, Entscheidungsträger, die sich von den Vorzügen des traditionellen Baustoffs überrascht zeigen."
von: Falk Jaeger

Erschienen in:
Tagesspiegel Immobilienwelten, Verlag Der Tagesspiegel GmbH
www.tagesspiegel.immowelt.de

Ausgabe:
Nr. 23 775 | 23. März 2019