SEPT | 2018 VORTRAG – World Green Building Week in Stuttgart

180924_World_Green_Building

DGNB – World Green Building Week 24. bis 30. September

Montag, 24. September um 18:00 Uhr
FORUM Haus der Architekten
Danneckerstraße 54, 70182 Stuttgart

“Urbaner Holzbau für Nachhaltigen Wohnraum”
Vortrag Univ. Prof. Tom Kaden, Kaden + Lager

Hinweise zur Veranstaltung und Programm finden Sie: hier

SEPT | 2018 VORTRAG – Zukunftsraum Wolfsburg

180924_Zukunftsraum Wolfsburg

Symposium zum Forschungsprojekt der TU Braunschweig

Montag, 24. September von 10:00 bis 16:00 Uhr
Hallenbad – Kultur am Schachtweg in Wolfsburg

Im Rahmen des Symposiums zum Forschungsprojekt
„Zukunftsraum Wolfsburg – Strategien zur Umsetzung der Energiewende im Städtischen Kontext“ der DBU Deutsche Bundesstiftung Umwelt

“Urbaner Holzbau für Alle”
Impulsvortrag Markus Lager, Kaden + Lager

SEPT | 2018 ZDF Plan B

1809_KadenundLager_ZDF_Plan_B

Das Haus von Morgen - Wie Bauen revolutioniert wird
"Bauen mit Steinen oder Beton verschlingt Ressourcen, belastet die Umwelt und unsere Gesundheit. Doch es gibt Alternativen: Häuser aus Holz, Lehm oder sogar aus Müll. ..."

Die Dokumentationsreihe „Plan B“ im ZDF befasst sich mit aktuellen Problem- und Fragestellungen unserer Gesellschaft. Im Rahmen der Folge "Das Haus von Morgen" stellt sich das Büro Kaden + Lager mit aktuellen Projekten vor.
Ab sofort verfügbar in der ZDF Mediathek!

Foto: FreeImages.com/Volker Stock

SEPT | 2018 VORTRAG – Fachsymposium Wohnungsbau in Berlin

Fachsymposium Wohnungsbau “Zwischen Grundrecht, Rendite und kultureller Praxis”

Donnerstag, 20. September 2018  –  10:00 bis 18:00 Uhr
Hotel Stadtbad Oderberger
Oderberger Str. 57, 10435 Berlin

“Strategien gegen den Bauwirtschaftsfunktionalismus”
Prof. Tom Kaden, Kaden+Lager
Prof. Dr. Fritz Neumeyer, TU Berlin

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) und das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) laden für den 20. September 2018 zum Fachsymposium Wohnungsbau nach Berlin ein. Unter dem Motto “Zwischen Grundrecht, Rendite und kultureller Praxis” diskutieren Expertinnen und Experten aus Politik, Wissenschaft und Praxis, wie nachhaltige Architektur, Wohnbaukultur und zukunftsfähige Wohnmodelle aussehen und gefördert werden können. …

SEPT | 2018 VORTRAG – Fachforum “Wohnen im Holz” in Hamburg

180710_VORTRAG_HH_Fachforum

Hamburger Fachforum 2018 – „Wohnen im Holz“

Donnerstag, 20. September um 13.30 Uhr
Hotel Hafen Hamburg
Seewartenstraße 9, 20459 Hamburg

“10 Jahre Urbaner Holzbau”
Vortrag Markus Lager, Kaden + Lager

Das Fachforum „Wohnen im Holz“ möchte den Blick auf beispielhafte Wohnbauten lenken und dabei sowohl die Frage stellen, wie und warum diese Projekte entstanden sind, als auch, was die Umsetzung weiterer Planungen befördern könnte. Ziel soll sein, den Holzbau einen weiteren Schritt aus dem Image des „Exoten“ in die Breite zu tragen.  …

JUL | 2018 Süddeutsche Zeitung

SZ 07|2018

Hoch, höher, am höchsten

Der Baustoff Holz, früher eher der Öko-Fraktion unter den Architekten vorbehalten, macht Karriere, und zwar weltweit. Immer größer, höher, architektonisch spektakulärer werden die Bauten ganz oder überwiegend aus Holz.
In Berlin wurde schon vor etwa zehn Jahren das erste deutsche Stadthaus ganz aus Holz errichtet, überdies als Energiesparwunder. ... In Heilbronn entsteht derzeit (bisher) Deutschlands höchstes Holzhaus. 34 Meter hoch soll das zehngeschossige SKAIO werden, geplant von dem auf Holzbau spezialisierten Berliner Architekturbüro Kaden+Lager, errichtet in Holzhybridbauweise von Züblin Timber.
von: Sabine Richter

Erschienen in:
Süddeutsche Zeitung, Süddeutsche Zeitung GmbH
www.sueddeutsche.de

Ausgabe:
20. Juli 2018

JUL | 2018 VORTRAG – C.A.R.M.E.N. in Würzburg

180710_VORTRAG_Würzburg_carmen

C.A.R.M.E.N. – Symposium „Märkte der Zukunft – erneuerbar & nachhaltig“

Dienstag, 10. Juli um 14.00 Uhr
Festung Marienberg
Oberer Burgweg, 97082 Würzburg

“Urbaner Holzbau – durch Serie zur Qualität”
Vortrag Markus Lager, Kaden + Lager

Die zweitägige Veranstaltung am 9. und 10. Juli 2018 greift aktuelle Entwicklungen und Themen im Bereich Nachwachsende Rohstoffe und Erneuerbare Energien auf. …

JUN | 2018 Mikado

Mikado 06|2018

Neuer Kiez im alten Kiez – Projekt p1 Berlin

Holzbau kehrt über Baugemeinschaften zurück in die urbanen Zentren. Statt einseitiger Luxussanierung bringt Holzbau Alt- und Neubewohner zusammen.
Der Pistoriusplatz liegt im Süden des Bezirks Weißensee, der an den die letzten Jahre bauboomenden Bezirk Prenzlauer Berg angrenzt. Der dortigen Entwicklung im Zuge von Luxussanierungen, der Verdrängung der Altbevölkerung sowie der Degradierung von dringend benötigtem Wohnraum zu Spekulationsobjekten mochte man in Weißensee vorbeugen....
von: Fachautor Marc Wilhelm Lennartz,www.mwl-sapere-aude.com

Erschienen in:
Mikado, WEKA MEDIA GmbH & Co. KG
www.mikado-online.de

Ausgabe:
06 | 2018

Projekt:
p1